Seelsorge in den Altersheimen und Senioreneinrichtungen

"Ich bleibe derselbe, so alt ihr auch werdet,
bis ihr grau werdet, will ich euch tragen.
Ich habe es getan  und ich werde euch weiterhin tragen,
ich werde euch schleppen und retten."

Jesaja 46,4

Jeder zweite Mensch über 80 Jahren lebt in einem Alters- oder Pflegeheim. Auch einige Angehörige aus unseren Pfarrgemeinden haben Ehepartner, Eltern oder Verwandte, die dort wohnen. Im Bereich unserer Pfarreiengemeinschaft befinden sich sechs dieser stationären Einrichtungen, weitere werden hinzukommen. Daneben gibt es noch verschiedene Formen seniorengerechten Wohnens.

Diese Menschen gehören zu unseren Pfarrgemeinden und sind uns anvertraut. Sie können nicht mehr wie bisher am Leben der Pfarrei teilnehmen, daher müssen wir zu ihnen hingehen. Die Seelsorge in den Alterseinrichtungen ist eine große Aufgabe für unsere Gemeinden. Dabei geht es immer um den einzelnen Menschen, dem wir in seiner Lebenssituation gerecht werden möchten.

Wir wollen mit einer Broschüre den Bewohnerinnen und Bewohnern und ihren Angehörigen eine Orientierung über seelsorgerliche Angebote geben. Wichtig ist uns eine Begleitung, etwa in der Zeit des Umzugs und in den Fragen, die dabei entstehen, in Zeiten der Krankheit und des Todes eines Angehörigen.

Dabei suchen wir eine ökumenische Zusammenarbeit und die Absprache mit den jeweiligen Einrichtungen. Christliche Gemeinschaft lebt von der Initiative und der Mithilfe einzelner. Wir möchten dies unterstützen und fördern. In einzelnen Häusern werden bereits Gottesdienste, Krankenkommunion und Besuche angeboten, z.T. haben sich dort auch Gebetsgruppen gefunden. Die Caritasgruppen in unseren Gemeinden helfen, den Kontakt zu den bisherigen Gemeindemitgliedern aufrechtzuerhalten.

Es ist gut, wenn Menschen in der Situation des Alters, der Krankheit und des Sterbens die Verbundenheit mit der Gemeinde erfahren können und sie in der Fürsorge und Zuwendung durch die Pflegenden und die Angehörigen die tragende Nähe Gottes spüren dürfen.

Gerd Fehrenbach, Diakon

Bildnachweis Broschüre: Horst Voigtmann, „Zwei auf dem Weg (Emmaus-Jünger)“, Acryl 2005, www.hvoigtmann.de