Gottesdienste Juni 2020 in der Pfarreiengemeinschaft St. Johann

Seit Sonntag 10. Mai 2020, können wir in unseren Kirchen unter besonderen Vorgaben und unter Einhaltung von Hygienevorschriften sowie Abstandsregelung wieder öffentliche Gottesdienste feiern.

Im Monat Juni werden wir die Gottesdienstordnung des Monats Mai fortsetzen und um zwei Eucharistiefeiern am Samstagabend in der Kirche St. Thomas Morus (Am Homburg) erweitern.

Auch weiterhin ergeben sich allerdings vielfältige Verhaltensregeln im einzelnen, die Mitfeiernde und Verantwortliche der Pfarreiengemeinschaft einzuhalten haben. Bitte beachten Sie hierzu unbedingt die herunterladbaren Dateien und die Hinweise am Ende dieses Artikels.

Aufgrund behördlicher Vorgaben ist insbesondere auch nur eine bestimmte Anzahl von Gottesdienstteilnehmern zugelassen, die je nach Kirchengröße variiert:

St. Johann - 60 Einzelplätze
St. Michael - 60 Einzelpätze
St. Thomas Morus  - etwa 30 Einzelplätze
Maria Königin - etwa 40 Einzelplätze
St. Augustinus - etwa 40 Einzelplätze

Personen über 60 Jahre und/oder mit Vorerkrankung, sind grundsätzlich ebenso herzlich zur Mitfeier vor Ort eingeladen. Sie sollten jedoch nach eingehender Überlegung selbst entscheiden, ob sie das potentielle Risiko eingehen möchten. Niemand soll sich ge-/bedrängt fühlen, den Gottesdienst zu besuchen oder umgekehrt. Alternativ empfehlen die Bischöfe weiterhin eine Mitfeier der Messen im Fernsehen, Rundfunk oder im Internet.

 

Unsere Gottesdienstzeiten im Juni 2020 sind wie folgt:

  • St. Johann: 10:00 Uhr Eucharistiefeier an allen Sonn-/Feiertagen
  • St. Michael: 11:00 Uhr Eucharistiefeier am 07.06. und 21.06.

  • St. Thomas Morus: 17:00 Uhr Eucharistiefeier am 13.06. und 27.06.
    Mit der Vorabendmesse am 27.06. begehen wir auch das Patronatsfest zu dem wir  - trotz aller Einschränkungen - herzlich einladen.
  • Maria Königin: 11:00 Uhr Eucharistiefeier der frankophonen Gemeinde an allen Sonntagen
  • St. Augustinus: 11:00 Uhr Eucharistiefeier und Wort-Gottes-Feier im Wechsel
    (Eucharistiefeiern am 14.06. und 28.06.; Wort-Gottes-Feier am 07.06. und 21.06.)

 

Zudem herzlich empfohlen:

  • → Pfingstmontag, 01.06., 11:00 Ökumenischer Gottesdienst in St. Michael
  • → Fronleichnam (Hochfest), 11.06., Eucharistiefeier in der Basilika St. Johann um 10:00 Uhr und in St. Augustinus um 11:00 Uhr. (die Gottesdienste finden in der Kirche und ohne öffentliche Prozession statt)

  • Jugendkirche eli.ja (St. Elisabeth): Eucharistiefeiern an allen Sonntagen um 18:15 Uhr (plus Livestream auf Youtube)

Werktagsmessen werden auch im Juni 2020 und voraussichtlich ebenso in der folgenden Ferienzeit (Juli-August) noch nicht wieder angeboten, ebenso finden - bis auf weiteres - keine Gottesdienste in den Senioreneinrichtungen statt.
Die auf Youtube gestreamten Eucharistiefeiern an jedem Mittwoch um 19.30 Uhr in eli.ja (St. Elisabeth) finden weiterhin statt.
Alle Zeiten werden auch durch Pfarrbrief und Aushang veröffentlicht.

→ Die Basilika St. Johann und Maria Königin bleiben auch weiterhin täglich zum stillen Gebet geöffnet, ebenso die Marienkapelle in St. Augustinus und die Pfarrkirche St. Michael samstags von 15-18 Uhr und an den Sonntagen ohne Eucharistiefeiern (14.06. u. 28.06.) von 11-13 Uhr.

→ Trauerfeiern und Sterbeämter können wieder stattfinden, da die Trauerhallen auf den Friedhöfen wieder geöffnet sind.

 Bild in Originalgröße anzeigen

Aufgrund der begrenzten Plätze in den jeweiligen Kirchen ist leider eine vorherige Anmeldung erforderlich.
Bitte beachten Sie folgende Regelungen:

  • Sie können sich ausschließlich telefonisch von mittwochs bis samstags von 9-12 Uhr - und nur für den jeweils folgenden Samstag/Sonntag bzw. Feiertag  - anmelden, und zwar in beiden Pfarrbüros St. Michael und Büro der Basilika

  • Die Reihenfolge des Eingangs wird berücksichtigt und am Telefon bestätigt. Daher können Annmeldungen, die auf dem Anrufbeantworter hinterlassen werden, nicht angenommen werden.

  • Bei der Anmeldung werden Name, Anschrift oder Tel-Nr. aller angemeldeten Gottesdienstteilnehmer erfasst. Die Liste wird verschlossen verwahrt und ausschließlich zur Nachverfolgung möglicher Infektionen im Bedarfsfall an die staatlichen Behörden weitergegeben. Nach drei Wochen werden alle Daten nach geltenden Datenschutzrichtlinien vernichtet.

Für die Pfarreiengemeinschaft -  Ihr Seelsorgeteam

 

Zurück