Geistliche Impulse

Impulse in Corona-Zeiten - und darüber hinaus...

Christliche Lebenskunst und Weisheit nach Hiob

Wo ist Gott? Wo mein Vater? - Das bedeutet: Hiob. Die Frage stellt sich nicht nur an Allerseelen; nicht allein nach Wahl der Lesung. Im Ringen um Gott steckt Lebenskunst und Weisheit. Die Predigtgedanken mögen einen Vorgeschmack auf unsere kommende Ausstellung in St. Michael geben (11/12.2020).

Weiterlesen …

"Was soll aus uns einmal werden?"

Die vllt. zentrale Frage hinter/zu Allerheiligen. Wir könnten auch fragen: Was ist Ziel unseres Lebens; wohin sind wir unterwegs? Allerheiligen preist uns alle hier auf Erden selig (bereits jetzt!) und zeigt, dass uns die Zukunft gehört. Und für einen Moment lang lüftet sich der Schleier der Ewigkeit.

Weiterlesen …

"Liebe auf den Punkt gebracht"

Das wichtigste Gebot (Mt 22,36-38) wie lässt es sich auf den Punkt bringen? Wo jüd. Schriftgelehrte 248 Gebote u. 365 Verbote zählten, war Jesu Antwort völlig klar. Ohne die Liebe wird kein Gebot wirklich erfüllt. So entwickelte der Glaube früher Christen werbende Kraft, weil er als Liebe sichtbar wurde!

Weiterlesen …

Mit Vertrauen und Zuversicht im Dienst des Auferstandenen

Am 26. September hat Bischof Dr. Stephan Ackermann uns im Hohen Dom zu Trier zu Priestern geweiht. Mit etwa einem Monat Abstand seien hier nun einige Impulse aus seiner Predigt und zahlreichen Berichten zusammengefasst und ein persönliches Wort des Dankeschöns ergänzt. (BS)

Weiterlesen …

"Maria ist nicht unverwundbar"

Maria überirdisch, unnahbar, immun gegen alles, was Menschen bedrängt, auch Corona? Wäre das nicht ganz weit weg vom konkreten Leben? Dass Maria eben nicht unverwundbar ist, daran erinnern Christen sich heute, am Gedenktag der Schmerzen Mariens. Maria – ein Mensch wie du und ich.

Weiterlesen …

"Man kann ihn nicht ausschöpfen"

Gedenktag des Hl. Augustinus von Hippo. "Der große Konvertit." Sohn der Hl. Monika von Tagaste. Vielleicht der berühmteste Theologe und Kirchenlehrer. Verehrer des Hl. Paulus. Zeitgenosse des Hl. Ambrosius im 4. Jh.; von ihm auch getauft. Seine Schaffenskraft sucht seinesgleichen.

Weiterlesen …

"Auf Du und Du mit dem HERRN"

Gedenktag des Hl. Bernhard von Clairvaux. Bildbetrachtung in Anlehnung an Pfr. Herbert Jung (Bad Vilbel); zu einem typischen Bernhard-Relief aus dem Exerzitienhaus des Bistums Trier in St. Thomas.

Weiterlesen …

"Eine Art Fantasiereise aus Anlass des Schulbeginns"

Stell "Dir" vor es gäbe kein Corona mehr - hier auf dem Planet Erde. Wäre dann alles wieder anders; vor allem: wäre alles besser? - Endlich wieder Schule, Arbeit, Alltag wie früher. - Toll! - Endlich wieder früh aufstehen... oder was sonst? - Was noch? - Und dann?!

Weiterlesen …

"Mit Blumen im Himmel erwartet"

Hochfest Maria Himmelfahrt. Im Höhepunkt des Sommers. Einklang von und mit Natur, und Schöpfung. Wir brauchen solche Feste, die Zustimmung zur Welt und zu uns selbst ausdrücken. Mehr denn je! - "wir, die stets unsteten, ausgewurzelte Bäume, von uns selbst vor uns hergetrieben" (A. Knapp)

Weiterlesen …

"Belehrte Unwissenheit und Schauende Vernunft"

Gedankensplitter am Gedenktag des Hl. Nikolaus von Kues. Zwischen Urlaub und Alltag. Zwischen Unbefangenheit und Corona. In der Hitze des Tages- sowie des aktuellen Weltgeschehens...

Weiterlesen …